Moalboal, Cebu

Moalboal und Panagsama Beach

Moalboal ist eine entspannte kleine Stadt in Cebu. Am Panagsama Beach, der sich auf einer Halbinsel in der Nähe von Moalboal befindet, bildet die Mischung aus Expats und Tauchern aus aller Welt, die mit den freundlichen philippinischen Einwohnern von Moalboal zusammenleben, eine ganz besondere Gemeinschaft.

Moalboal ist in erster Linie als Ort für großartige Tauchgänge bekannt. Die verschlafene Stadt liegt an der Westküste von Cebu, etwa 92 km südlich von Cebu City. Sie können die Strecke in etwa 2 1/2 Stunden mit dem Auto oder Bus zurücklegen. Panagsama Beach ist der Ort, an den Sie gehen möchten, und er ist etwa 4 km vom Stadtzentrum entfernt.

Unterkünfte, Restaurants & Bars

Zahlreiche Resorts, Gästehäuser und Bungalows, sowohl einheimische als auch moderne, bieten Ihnen eine breite Palette an Unterkunftsmöglichkeiten in Moalboal. Um nur ein paar zu nennen: Das Savedra Beach Resort mit Blick auf das Meer, Pacita’s mit seinen hübschen einheimischen Nippa-Hütten, Hannah’s Place and Restaurant mit guten Meeresfrüchten und schöner Unterkunft, Cabana Beach Club Resort mit erstklassiger Unterkunft und gutem Essen. Für das Essen ist die Last Filling Station die Wahl vieler unserer Tauchlehrer, Tauchlehrer und Taucher. Die zahlreichen Restaurants bieten Ihnen eine große Auswahl an Gerichten, vor allem fangfrische Meeresfrüchte. Bei einem verlängerten Wochenend-Tauchurlaub können Sie ein Restaurant oder eine Kantine pro Tag ausprobieren und müssen kein Lokal zweimal aufsuchen. Mehrere Nachtlokale, wie die Chili Bar, die Beach Bar oder das Roxy, bieten Poolbillard und Darts, manchmal auch Live-Musik. Chief Maui und Lloyds bieten zusätzliche Tanzflächen für heiße Disconächte.

Cebu Highlights

Cebu beach

Cebu Strände

Cebu beherbergt einige der schönsten Strände der Welt, mit kristallklarem Wasser, weißen Sandstränden und atemberaubenden Sonnenuntergängen. Beliebte Strandziele sind Mactan Island, Bantayan Island und Malapascua Island.

Historische Sehenswürdigkeiten

Cebu ist reich an Geschichte und Kultur, mit vielen Sehenswürdigkeiten, die die koloniale Vergangenheit der Region widerspiegeln. Das Magellan-Kreuz, Fort San Pedro und die Basilica del Santo Niño sind beliebte historische Sehenswürdigkeiten.

Historical sites cebu
Cebu food

Leckeres Essen

Cebu ist für seine köstliche und einzigartige Küche bekannt, zu der Gerichte wie Lechon (Schweinebraten), Kinilaw (roher Fischsalat) und Puso (in geflochtenen Kokosnussblättern gekochter Reis) gehören.

Festivals

Cebu ist für seine lebhaften und farbenfrohen Feste bekannt, darunter das Sinulog-Fest, eines der größten und beliebtesten Feste auf den Philippinen. Weitere Feste sind das Kadaugan sa Mactan, der Cebu City Charter Day und das Pasko sa Sugbo.

Cebu festivals
Cebu adventure activities

Abenteuerliche Aktivitäten

Cebu bietet eine Vielzahl von Abenteueraktivitäten, darunter Canyoning, Kajakfahren, Trekking und Zip-Lining.

Freundliche Leute

Die Filipinos sind für ihre freundliche und aufgeschlossene Art bekannt, und die Cebuanos sind da keine Ausnahme. Besucher können erwarten, dass sie überall in Cebu mit Wärme und Gastfreundschaft empfangen werden.

Cebu people
IDC Moalboal September

Moalboal IDC

PADI Instructor Kurs in Moalboal

PADI IDC auf Bali Indonesien

IDC Preise

Alle IDC-Kurs Preise

IDC skill alternate-air-source

IDC Termine

Wir bieten jeden Monat IDCs an!

Tauchen in Moalboal

Das Tauchen in Moalboal, Philippinen, gilt als ausgezeichnet, mit einer Vielzahl von Tauchplätzen und einer reichhaltigen Unterwasserwelt. Moalboal liegt an der Westküste der Insel Cebu und ist bekannt für seine atemberaubenden Korallenriffe, Steilhänge und Unterwasserwände. Die Gegend ist auch für ihre Sardinenschwärme bekannt, wo Millionen von Sardinen in großer Zahl schwimmen und ein atemberaubendes Schauspiel für Taucher bieten.

Unser Hausriff befindet sich nur etwa 10 m von der Tauchbasis entfernt. Ein riesiger Sardinenschwarm, begleitet von Stachelmakrelen, Makrelen und sogar Fuchshaien, hat unser Hausriff zu seinem Zuhause gemacht.

Zu den weiteren beliebten Tauchplätzen in Moalboal gehört die Insel Pescador, wo Taucher eine Vielzahl von Meeresbewohnern antreffen können, darunter Meeresschildkröten, Riffhaie und bunte Nacktschnecken. Das Gebiet bietet auch Möglichkeiten zum Makro-Tauchen mit einer Vielzahl von Tieren wie Seepferdchen, Anglerfischen und Pfeifenfischen.

Die Tauchbedingungen in Moalboal sind im Allgemeinen gut, mit warmem Wasser und guter Sicht das ganze Jahr über. Es ist jedoch zu beachten, dass die Wetterbedingungen und Sichtweiten je nach Jahreszeit variieren können.

Insgesamt ist Moalboal ein fantastisches Reiseziel für Tauchbegeisterte, egal ob Sie Anfänger oder erfahrener Taucher sind, und bietet ein einzigartiges Unterwassererlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Moalboal Tauchplätze

Tauchen mit den Sardinen in Moalboal

Egal, wie oft Sie mit dem Sardinenball tauchen, Sie werden immer wieder von der schieren Anzahl der Fische, den sich ständig bewegenden Formen des einzelnen Sardinenballs und den plötzlichen, aber gleichzeitigen Richtungswechseln von Abertausenden von einzelnen Fischen scheinbar auf Kommando beeindruckt sein. Inzwischen sind die Sardinen von der Insel Pescador an die Küste gezogen. Man findet sie jetzt direkt vor unserer Tauchbasis, an unserem Hausriff.

Das Tauchen mit den Sardinen ist ein atemberaubendes Erlebnis und für jeden zugänglich, der tauchen kann. Die Sardinen halten sich direkt vor unserer Tauchbasis auf und können bei fast jedem Tauchgang vom Ufer aus beobachtet werden.

Diving Moalboal sardines
Diving Pescador island

Pescador Island

Die Insel Pescador ist nur 15 Minuten mit dem Boot von unserer Tauchbasis entfernt. Zwischen der Küste von Cebu und der Insel Pescador fällt der Meeresboden bis auf über 300 m Tiefe ab. Aus dieser Tiefe erhebt sich die Insel wie eine Zinne.

Pescador Island ist berühmt für seine wunderschöne, weitgehend unberührte Unterwasserwelt. Die kleine Insel mit felsigen Klippen wird von einem 3-10 m breiten, flachen Riff gesäumt, von dem aus spektakuläre Steilwände in Tiefen von über 55 m abfallen.

Der Hauptanziehungspunkt für viele ist die Kathedralenhöhle, ein spektakulärer Durchschwimmkanal, der in 30 Metern Tiefe beginnt und mehrere Ausgänge in 18 Metern Tiefe hat – atemberaubend!

Tuble, Tongo Point, White Beach, Ronda Bay Marine Park und andere

In Moalboal gibt es zahlreiche Tauchplätze entlang der Küstenlinie der Halbinsel. Diese beeindruckenden Tauchplätze beherbergen eine außergewöhnliche Vielfalt an Korallen, Farnen, Anemonen, Schwämmen und einen Schwarm bunter Fische. Zackenbarsche, Schildkröten und Seeschlangen gehören zu den häufig anzutreffenden Bewohnern. Alle Tauchgänge sind hervorragende Wandtauchgänge, mit einigen kleinen Höhlen und Durchschwimmstellen, einer interessanten Unterwassertopographie sowie den buntesten Riffbewohnern, die man sich vorstellen kann. Und alle Tauchplätze sind mit einer kurzen Banca-Fahrt von nur 10-20 Minuten zu erreichen.

Diving Moalboal