PADI MSDT – Master Scuba Diver Trainer

PADI Master Scuba Diver ist die ultimative Bewertung für Sporttaucher. Alle PADI Tauchlehrer, die mindestens 25 PADI Taucher zertifiziert und fünf oder mehr PADI Specialty Instructor Zertifizierungen erworben haben, können PADI MSDT – Master Scuba Diver Trainer werden.

Mit der PADI Master Scuba Diver Trainer Stufe zeigst du, dass du deine Weiterbildung als Tauchlehrer ernst nimmst und autorisiert und in der Lage bist, viele PADI Spezialkurse zu unterrichten. (Potenzielle Arbeitgeber werden dies schätzen.) Die MSDT Stufe zeichnet dich als jemanden aus, der über die Erfahrung und die notwendigen Brevetierungen verfügt, um die komplette Ausbildung anzubieten, die ein Taucher braucht, um ein Master Scuba Diver zu werden – der höchsten Stufe als Sporttaucher.

Jeder PADI Instructor, der mindestens 25 Taucher als PADI-Taucher brevetiert hat und über mindestens fünf PADI Specialty Instructor Brevetierungen verfügt, kann ein PADI Master Scuba Diver Trainer werden. Diese Stufe ist der nächste Schritt auf dem Weg zum PADI Profi und ist sowohl für den IDC Staff Instructor als auch für viele TecRec Instructor Stufen eine Voraussetzung.

PADI MSDT Vorbereitungs-Kurs

Der MSDT-Vorbereitungskurs ist eine beliebte Ergänzung zu unserem IDC. Eines unserer meist gebuchten Pakete ist unser Go Pro ‚MSDT‘-Paket.

Im MSDT-Vorbereitungskurs lernst du, 4 PADI-Spezialkurse zu unterrichten, zusätzlich zu dem Nitrox Instructor, der bereits kostenlos in unserem Go Pro-OWSI-Paket enthalten ist. Nach Abschluss des MSDT-Vorbereitungskurses kannst du also 5 PADI-Spezialkurse unterrichten.

Der MSDT-Vorbereitungskurs ist ein großartiger Abschluss des IDC! Es gibt sehr wenig Unterrichtszeit. Wir gehen einfach tauchen! Was gibt es Schöneres, als nach dem Bestehen der Instructor-Prüfung auf unseren fantastischen Tauchplätzen zu tauchen um zu feiern das du PADI Instructor geworden bist?

PADI MSDT – Welche Specialties kannst du wählen?

Nitrox Taucher

Der PADI Enriched Air Diver Kurs ist PADIs beliebtester Spezialkurs. Warum? Weil du beim Tauchen mit Enriched Air Nitrox (EANx) längere Nullzeiten erreichst, insbesondere bei Wiederholungstauchgängen. Länger unter Wasser bleiben und sich nach einer Pause schneller wieder unter Wasser begeben zu können, klingt für viele Taucher so gut, dass sie nicht zögern, sich zu diesem Kurs anzumelden. 

Digitaler Unterwasserfotograf

Die Unterwasser-Fotografie zählt unter Tauchern zu den beliebtesten Spezialkursen, und durch die große Auswahl an Unterwasserkameras ist das Fotografieren deiner Unterwasserabenteuer noch einfacher und attraktiver denn je geworden. Der PADI Spezialkurs Digitale Unterwasser Fotografie führt dich rasch in die Welt der modernen digitalen Fotografieausrüstung ein, egal ob du eine Schnappschusskamera oder eine High-Tech-Spiegelreflexkamera wie die Profis verwendest.

Tieftaucher

Der Ruf der Tiefe. Tiefere Tauchplätze zu erkunden, birgt etwas Aufregendes und Geheimnisvolles. Manchmal lockt ein Wrack unterhalb von 18 Metern / 60 Fuß, oder an einer Steilwand könnte es ein riesiger Seefächer oder ein Schwamm sein. Was auch immer dich dort unten fasziniert: Um mit Selbstvertrauen in Tiefen bis 40 Meter / 130 Fuß tauchen zu können, solltest du am PADI Spezialkurs Tieftauchen teilnehmen.

Unterwasser-Navigator

Sei der Taucher, dem jeder folgen möchte, weil du weißt, wo du bist und wo es langgeht. Der PADI Spezialkurs Unterwasser Navigation verfeinert deine Beobachtungsfähigkeiten und du lernst, deinen Unterwasser-Kompass präziser zu verwenden. Wenn du Herausforderungen magst, die dich reich belohnen, dann nimm an diesem Kurs teil und genieße es, bei deinen Tauchgängen künftig immer auf Kurs zu sein.

Strömungstaucher

Im PADI Spezialkurs Strömungstauchen lernst du, wie du Strömungen in Flüssen und im Meer genießen kannst, indem du dich einfach dahintreiben lässt. Ein Gefühl wie Fliegen – nur dass du unter Wasser mit Tauchausrüstung unterwegs bist. Strömungstauchen ist spannend und entspannend zugleich. Wenn sich das für dich nach Spaß anhört, dann ist der Spezialkurs Strömungstauchen das Richtige für dich.

Unterwasser Naturalist

Nimm an dem PADI Spezialkurs Unterwasser Naturalist teil, und du wirst selbst an den bekanntesten Tauchplätzen neue Dinge entdecken. Warum ist das so? Wenn du dich mit Lebensgemeinschaften (Symbiosen), Unterwasser-Ökologie, Unterwasser-Pflanzen und aquatischen Lebensräumen auskennst, bemerkst du Verhaltensweisen und Lebewesen, die du zuvor vielleicht übersehen hast. Erfahre mehr über das Ökosystem in deiner Region, und schau nach diesem Kurs bei deinem nächsten Tauchabenteuer genauer hin.

Aware Coral Reef Conservation

Jeder genießt das Tauchen oder Schnorcheln in warmem, klarem Wasser an einem von Leben sprühenden Korallenriff, jedoch wissen viele Leute nur wenig darüber, was sie eigentlich dort sehen oder welche Bedeutung die Ökosysteme am Riff haben. Der Kurs Korallenriffschutz hilft dir, die Komplexität dieser Lebensräume zu verstehen und zu schätzen, und du lernst, wie du selbst dazu beitragen kannst, dass diese lebenswichtigen Systeme erhalten bleiben.

Wrack-Taucher

Ob es sich um Wracks handelt, die absichtlich versenkt wurden, um „aquatischen Lebewesen“ und Tauchern als künstliches Riff zu dienen, oder ob sie Ergebnis eines Unglücks sind, Wracks sind immer so etwas wie faszinierende Fenster in die Vergangenheit. Schiffe, Flugzeuge und auch Autos unter Wasser sind beliebte Objekte, um sie zu erkunden sich an den Lebewesen zu erfreuen, die sich dort angesiedelt haben. Jedes Wrack bietet vielerlei Gelegenheiten, um irgendetwas Besonderes zu entdecken, um vielleicht sogar ein Mysterium aufzuklären, das dieses Wrack umgibt, oder um etwas zu erspähen, was andere Taucher übersehen haben. Der PADI Spezialkurs „Wracktauchen“ ist populär, weil er dem Taucher ganz besondere Abenteuer bietet; dass dabei verantwortliche Praktiken beim Betauchen von Wracks erlernt und beachtet werden, ist selbstverständlich.

Notfall-Sauerstoff Versorgung

Zu wissen, wie und wann man Notfallsauerstoff verabreichen kann, ist eine äußerst nützliche Fertigkeit, denn sie bedeutet, dass du anderen helfen kannst, falls dies nötig werden sollte. Als PADI Emergency Oxygen Provider kannst du beruhigt sein, weil du weißt, wie du Taucherkrankheiten erkennen kannst, die mit Notfallsauerstoff behandelt werden können.

Such- und Bergungstaucher

Dinge passieren: Leute lassen etwas versehentlich von einem Steg, vom Boot oder sogar beim Tauchen fallen, und es verschwindet im Wasser. Falls dir so etwas schon einmal passiert sein sollte und du danach gesucht hast, dann ist der PADI Spezialkurs „Suchen und Bergen“ das Richtige für dich. Um unter Wasser etwas zu suchen gibt es effektive Techniken, die deine Erfolgsaussichten erhöhen. Und es gibt gute und bessere Methoden, um kleine, größere oder sonst irgendwelche Objekte an die Oberfläche zu bringen. Suchen und Bergen kann eine Herausforderung sein, aber auch eine Menge Spaß machen.

Aware shark conservation Taucher

Du liebst Haie? Du hast Angst vor Haien? Oder willst du einfach mehr über sie wissen? Melde dich zu einem AWARE Shark Conservation Spezialkurs an und finde heraus, welchen Wert die Haie für die Ökosysteme der Meere haben und auch, welchen ökonomischen Wert sie haben. Du wirst viel über die Ursachen der zurückgehenden Haipopulationen lernen, wie du zu einem informierten und leidenschaftlichen Verteidiger der Haie werden und zu deren Schutz aktiv werden kannst. Dadurch, dass du informiert bist, kannst du helfen falsche Vorstellungen zu beseitigen und zum Schutz der Haie aktiv werden. Die Haie brauchen dich!

Aware dive against debris

Du kannst bei jedem Tauchgang etwas bewirken, indem du deinen inneren Forschergeist aktivierst. Während des Dive Against Debris® Diver Specialty Kurses lernst du nicht nur, wie du deine Tauchplätze vor Ort von Plastik und Müll befreist, sondern auch, wie du zu einer globalen Datenbank beiträgst, die das Müllproblem auf unserem Planeten dokumentiert.

* Selbständiger Taucher

Mit der richtigen Ausbildung, Ausrüstung und der richtigen Einstellung, die mit dem selbständigen Tauchen verbundenen Risiken zu akzeptieren, kann ein erfahrener Taucher verantwortungsvolle Tauchgänge ohne Tauchpartner durchführen. Selbstständiges Tauchen ist eine abenteuerliche Aktivität, die nicht für jeden geeignet ist, aber durchaus ihre Berechtigung hat. Wenn du die mentale Disziplin und das Engagement aufbringst, die Techniken des selbständigen Tauchens zu erlernen und zu befolgen, wirst du deine Fähigkeiten und dein Selbstvertrauen beim Tauchen allein, zu zweit oder in einem Team verbessern.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

* Adaptive Support Taucher

Möchtest du lernen, wie du einen Taucher am besten unterstützen kannst, der eine körperliche und/oder geistige Behinderung hat? Der PADI Adaptive Support Diver Kurs verbessert deine Wahrnehmung der unterschiedlichen Fähigkeiten von Tauchern und befasst sich mit adaptiven Techniken, die sich beim Tauchen oder Freitauchen mit einem Buddy anwenden lassen, der irgendeine Behinderung hat.

Bitte beachten: Für Enriched Air Diver, Selbständiger Taucher (Self-Reliant Diver) und Adaptive Support Taucher brauchst du als Specialty Taucher zertifiziert zu sein, bevor du dich für die Instructor-Stufe bewerben kannst.

Enriched Air Diver Imstructor Kurs ist in unseren IDC-Paketen kostenlos enthalten. Wenn du diese (Taucher-)Zertifizierung nicht hast, kann sie gegen Aufpreis in den MSDT-Vorbereitungskurs aufgenommen werden.

Selbstständige Taucher und adaptive Support Taucher sind mehrtägige Kurse und können gegen Aufpreis in das IDC MSDT-Paket aufgenommen werden.

Wie bewerbst du dich für PADI MSDT?

Specialty Instructor

Die beste und einfachste Methode einen Specialty Instructor zu werden ist, einen Specialty Instructor Kurs mit einem PADI Course Director zu machen.
Ein Course Director kann dir zeigen, wie du die verschiedenen Fertigkeiten im Spezialkurs unterrichten kannst. Zum Beispiel: Selbst wenn du ein sehr erfahrener Wracktaucher bist, ist es immer noch wertvoll zu sehen, wie verschiedene Wracktauchtechniken unterrichtet werden können.

Wenn du dich mit dieser Methode bei PADI bewerbst solltest du 10 Tauchgänge in der jeweiligen Spezialität nachweisen können.

Du werdest PADI Specialty Instructor, sobald PADI deine Anfrage genehmigt hat. Nachdem du von PADI die Bestätigung erhalten habest, dass deine Anfrage verarbeitet wurde, kannst du dieser Spezialkurse unterrichten.

 

PADI Master Scuba Diver Trainer

Um dich für das PADI MSDT Rating zu bewerben, müsst du außerdem 25 PADI Tauchzertifikate ausstellen. Aus diesem Grund nennen wir es ‚MSDT-Vorbereitungskurs‘. Sobald du 25 PADI-Zertifizierungen ausgestellt hast, kannst du deine PADI MSDT-Anfrage einfach an PADI senden.

 

Keine Anmeldegebühren für PADI Aware Specialties

Für alle PADI Aware Specialties, einschließlich Shark Conservation, Dive against Debris und Coral Reef Conservation, ist die Anmeldung zum Specialty Instructor kostenlos!