Tauchlehrer Gehalt

Herzlichen Glückwunsch zum Absolvieren deines PADI IDC Tauchlehrerkurses!
Jetzt kann das Traumleben beginnen! Sonne, Meer, Strand und Margaritas!!

Aber natürlich möchtest du auch etwas von dem Geld zurückverdienen, das du in die Ausbildung zum Tauchlehrer investiert hast.
An welchen Orten kannst du am meisten verdienen?

Das Gehalt, das du als PADI Instructor erwarten kannst, variiert von Land zu Land. In Ländern mit hohen Lebenshaltungskosten verdienst du in der Regel mehr. Sogar innerhalb desselben Landes ist das Gehalt der Tauchlehrer von Ort zu Ort sehr unterschiedlich.
Die folgende Tabelle gibt einen groben Überblick über das Gehalt der Tauchlehrer pro Land. Es ist nur eine grobe Anleitung. Sehr oft ist das Gehalt des Tauchlehrers auf Provisionen basiert. In einem geschäftigen Tauchcenter verdienst du mehr Geld als in einem ruhigen Geschäft. Eine ‚luxus‘ Tauchbasis wird wahrscheinlich auch ihren Tauchlehrern ein höheres Gehalt zahlen.

Gehalt von Tauchlehrern in verschiedenen Ländern:

Südeuropa 800 – 1300 EUR
Australien 2000 – 3000 EUR
Karibik 1200 – 1600 EUR
Asien 600 – 1200 EUR
Malediven 1800 – 2400 EUR

Deine Kosten als Tauchlehrer

Wenn du dich für eine Stelle als Tauchlehrer bewerbst, ist es wichtig, nicht nur über das monatliches Gehalt nachzudenken. Auch die Lebenshaltungskosten sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. Einige Tauchbasen bieten kostenlose Unterkunft und Verpflegung an. Einige zahlen für 1 oder mehr Flugtickets. In einigen Ländern bezahlt die Tauchbasis dein Visum und deine Arbeitserlaubnis. In anderen Ländern müsst du das alles selbst bezahlen.

Natürlich musst du deine PADI Mitgliedsbeiträge bezahlen und du brauchst deine eigene Tauchausrüstung. Die meisten Tauchbasen gewähren ihren Mitarbeitern einen Rabatt auf die Ausrüstung.
Einige Tauchbasen organisieren eine Krankenversicherung für dich, aber oft handelt es sich dabei um eine örtliche Versicherung. Die meisten Tauchlehrer zahlen für ihre eigene Krankenversicherung.

In einigen Ländern ist eine Haftpflichtversicherung für Tauchlehrer obligatorisch. Andernfalls wird dringend empfohlen, eine gute Versicherung abzuschließen und diese auch nach Beendigung der Arbeit noch einige Jahre aktiv zu halten.

 

Dein Gehalt aufbessern

Natürlich kannst du mehr verdienen, wenn du das Tauchcenter meht bieten kannst. Hier sind einige Möglichkeiten, um zusätzliches Geld zu verdienen.

Buche deine eigenen Kunden – Wenn du an einem Urlaubsort arbeitest, werdest du viele Menschen treffen. Der einfachste Weg, ein bisschen mehr zu verdienen, ist, einige davon zu überzeugen, mit dich tauchen zu gehen. Manche Tauchbasen zahlen dich eine Buchungsprovision, so dass du mehr verdienst an Kurse, die du selbst gebucht hast.
Warum nicht deine eigene Social-Media-Seiten, nutzen um einige Kunden zu buchen? Sie fragen dich vielleicht auch, eine Unterkunft für sie zu arrangieren. Damit kannst du auch eine Buchungsprovision verdienen.

Ausrüstungs- und Reiseverkauf – Viele Tauchlehrer verkaufen nicht gern und möchten auch kein Verkäufer sein. Die Realität ist; es gibt keine Möglichkeit, dem zu entgehen! Kunden werden immer zu dir kommen, um sich beraten zu lassen. Sie werden dich fragen, welche Ausrüstung Sie kaufen sollen und wohin Sie auf ihrer nächsten Tauchreise gehen sollen. Du brauchst nichts auf zu dringen. Wenn Kunden mit deinem Kurs, zufrieden sind, werden sie deinen Rat vertrauen. Es ist eine einfache Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen.

Spezialkurse unterrichten – Wenn du mehr Kurse unterrichten kannst, hast du mehr Kunden. Schau dich an, welche Spezialkurse an einem bestimmten Ort beliebt sind, und mach die Kurse die dich selbst Interessen. Wenn du Unterwasserfotografie liebst, werd es auch Spass machen diesen Kurs zu unterrichten.

Nicht-Tauchfähigkeiten – Bestimmt hast du einige nützliche Fähigkeiten außerhalb des Tauchens. Vielleicht bist technisch begabt und kannst du Tauchausrüstung oder Kompressoren oder Boote warten. Vielleicht habst du einen Marketing-Hintergrund oder kannst du Websites bauen. All diese Fähigkeiten sind sehr nützlich für Tauchbasen. Du musst aber wahrscheinlich die Zahlung für diese zusätzlichen Aktivitäten mit deine Tauchbasis aushandeln.
Wenn du über Grundkenntnisse in der Buchhaltung verfügst oder Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern hast, hast du die Möglichkeit, zu einem Assistant Manager oder einer Managerposition aufzusteigen.

Bist du bereit, ein Tauchprofi zu werden?

phuket idc

PADI IDC

Wie man PADI Tauchlehrer wird

PADI IDC auf Bali Indonesien

IDC Preise

Alle IDC-Kurs Preise

IDC skill alternate-air-source

IDC Termine

Wir bieten jeden Monat IDCs an!